Samstag, 17. Januar 2009

geburtstagskarte

Hallo,



trotz schwerer erkältung konnte ich heute nicht still bleiben und musste unbedingt noch eine stempelkarte machen,ich glaube es macht echt süchtig,ich verspüre den drang immer mehr zu stempeln:-)

Da nächsten monat gleich wider jemand geburstag hat,habe ich eine solche gemacht.

was mir dabei noch einfällt ist,das das verwischen von zwischenräumen auch son ding ist,die farbe des stiftes vermischt sich mit der stempelfarbe,muss man dise länger trochnen lassen oder wie geht das??Hatte echt problme disen hintergund zu machen,ich benutze ja auch dual brush stifte und das muss man sich eine technik ruasuchen,wie man die so starke farbe verteilt und richtig mit dem pinsel vermischt.

na ja,ich bin eigentlich zufriden fürs erste,es kann ja nur besser werden,die haupsache ist es macht spass,und man schaut sich gerne meine karten an und muss sich nicht ein naserümpfen geben.:-)

Werde mich jetzt wider ausruhen,und werde wohl morgen gleich weiter stempeln..sagt doch mal wie ihr die karten fürs erste findet,bin für jden ratschlag dankbnbar.Ich wünsche euch allen noch ein schönes we,bis morgen mal wider.....eure jenny


Kommentare:

Z@uberfee hat gesagt…

Ich finde diese Coloration schon gut gelungen. Kenne mich aber nicht aus mit der Art von Stiften, benutze selber Aquarellstifte. Aber wenn die Stempelfarbe verschmiert, hast du evtl das falsche Stempelkisssen, das muß nämlich wasserfest sein. Ich benutze sehr gern (und für Abdrücke eigentlich nur) das Versafine.

zueckerchen hat gesagt…

Huhu,

also ich find die Karte auch schon sehr gelungen. Benutze zum einfärben aber auch Aquarellstifte, kann dir da also nicht helfen :o( Bei den Aquarellstiften nehm ich die Farbe mit nem feuchten Pinsel direkt vom Stift auf.
Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei ;o) http://zuckerswelt.blogspot.com/

Besucher ab August 2009

Das könnte Sie auch interessieren

Blog Widget by LinkWithin