Montag, 25. März 2013

Canvas / in love with you

Ich erwähnte ja schon das ich einige Keilrahmen geschenkt bekommen habe, diesen hier habe ich komplett neu bemalt.
Zwischen drin war mir noch nicht klar was es am Ende werden sollte, das hat sich erst später ergeben, durch den Hintergrund und die Strukturen die durch Anwendung mehrerer Techniken entstanden sind.
Ich habe lange gebraucht dieses Bild fertig zu stellen, es wollte einfach nicht so richtig laufen.
Am Ende ist es ein Liebespaar geworden, wo nach ich auch das Bild benannt habe.
Vielleicht mache ich noch ein paar Veränderungen aber bis hierhin finde ich es schon mal ganz ok :-)
Im Original sieht das Bild auch besser aus, ist viel Türkiser  und die Gesichter sind nicht so blass.
ich hoffe  das man die Strukturen einigermaßen erkennen kann.
vielleicht gefällt es euch ja auch,ich mag es,und werde es bei mir an die wand im Wohnzimmer hängen,ich tausche ja die bilder immer aus.


Danke fürs Anschauen / thanks for looking


Kommentare:

Ira Huberts hat gesagt…

Du bist ja so kreativ Jeannette! Liebe deine Kreation, solche tolle Farben, einfach Klasse!! LG, Ira
irascreacorner.blogspot.nl

froebelsternchen Susi hat gesagt…

ich mag es ! gefällt mir alles dran...
jawohl!

martinealison hat gesagt…

Il se dégage une grande joie dans votre peinture... J'ai du plaisir à l'admirer.
Gros bisous à vous

denthe hat gesagt…

Wonderful! love all the texture in there!

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Also ich finde es absolut gelungen liebe Jeanette....besonders die farbliche Gestaltung finde ich sehr gelungen.....

Wünsche dir einen schönen Abend,sei ganz lieb gegrüßt von Andrea

Turwen hat gesagt…

Wieder eine super kreative Seite!!!! Toll!!!!

LG!

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

Das sieht ganz toll aus, die Farbkombi ist wunderschön, ich liebe türkis und das Pärchen ist auch super geworden.
LG Anja

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Das sieht super aus, Jenny. Toll gelungen, finde ich.

LG Carola

Besucher ab August 2009

Das könnte Sie auch interessieren

Blog Widget by LinkWithin